Dermatologie
Allergologie
Dermato-Onkologie
Dr.med.vet.
Christina Krisch-Zehl

Haut-Tierärztliche-Online-Beratung

Die Strategie

Mit dem „ 3-Stufenplan “ in Teamarbeit und im  Staffellauf zum Ziel, die Win-Win-Situation für Alle

Das System des 3-Stufenplans besteht aus einem Team mit 3 Akteuren, wobei jeder seinen speziellen Auftrag hat.
Im Staffellauf gibt jeder Akteur = Läufer nach Erfüllung seiner Aufgabe den Stab an den nächsten Läufer weiter.
In Teamarbeit werden die während des Laufes auftretenden Probleme gemeinsam gelöst. Jeder Einzelne ist nur so stark wie der Andere und nur gemeinsam geht’s zum Ziel.
Ziel ist die Lösung des Hautproblems, d.h. die Wiederherstellung der Lebensqualität des Patienten, das Erreichen eines nahezu beschwerdefreien Zustandes.

(Das bedeutet in der Dermatologie leider häufig nur Linderung und nicht Heilung der Erkrankung. Die oft lebenslang erforderliche Mühe, der Wunsch diese Mühe effektiv, einfach und so simpel in der Handhabung als möglich zu gestalten, das ist die Aufgabe im Team).

Das Team

SIE – als Tierbesitzer, mit dem umfassendsten Wissen über Ihr Tier
IHR HAUSTIERARZT – als aktives Bindeglied zwischen Ihnen und mir
ICH – als spezialisierte Tierärztin für Hautkrankheiten

Der 3-Stufen-Plan

Stufe I – das anamnestisches Gespräch (Sie & ich)
gemeinsam mit Ihnen, mit Fotos/Videoaufnahmen des Hautproblems, werde ich die ca. 300 – 400 möglichen Ursachen auf  2- (3)  einschränken.
Stufe II – Untersuchungen am Tier (Sie & Ihr Haustierarzt)
Ihr Haustierarzt führt in Absprache mit mir, die benötigten Untersuchungen durch (z.B. Blutbild, Tupferproben, Hautgeschabsel, Hairbrush, Pilzkultur, Biopsien)
Stufe III – Behandlungsstrategie, schriftlicher Behandlungsplan (ich)
anhand der Befunde aus Stufe II, stelle ich die Diagnose, entwickle die Behandlungsstrategie u. erstelle einen schriftlichen Behandlungsplan

Der Staffellauf

  • Sie, als Tierbesitzer, bekommen als Erster den Stab
    denn Sie entdecken das Problem, kontaktieren mich und geben den Stab weiter an mich ...
  • Ich, als zweiter Läufer navigiere uns – mit kriminalistischem Gespür u. Erfahrung – durch ca. 300 bis 400 mögliche Gründe für Juckreiz, Wunden, Geschwulst Haarausfall, (denn nicht viel mehr kann die erkrankte Haut uns zeigen) Am Ende (Stufe I) werden hiervon 2, höchstens 3 mögliche Diagnosen übrigbleiben. Der Stab geht weiter ...
  • Ihr Haustierarzt als dritter Läufer hilft mir, mit den nötigen Laboruntersuchungen (Stufe II) die richtige Diagnose zu finden. Mit Weiterleitung der Befunde gibt er ...
  • den Stab an mich zurück. Nach Auswertung der Befunde stelle ich die Diagnose, entwickle die Behandlungsstrategie. Mit Übergabe des schriftl. Behandlungsplans ist meine Arbeit erledigt (Stufe III) ...
  • der Stab geht zurück an Sie, Sie setzen nun den Therapieplan um, wir sind am Ziel !

Die Win-Win-Situation – Wer gewinnt?

  • Sie – bleiben mit Ihrem Tier bei Ihrem vertrauten Haustierarzt und müssen keine zusätzlichen Wege auf sich nehmen.
  • Ihr Haustierarzt – bleibt nicht „außen vor“, er ist von Beginn an in den Fall eingebunden und bleibt auch bei auftretenden Problemen Ihr erster Ansprechpartner, er ist das Bindeglied zu mir
  • Ihr Tier, unser Patient – profitiert von unserem Teamwork, denn alle nötigen Maßnahmen können koordiniert, Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen in der Medikation können vermieden und der Verlauf der Therapie damit verkürzt werden.
  • Ich – optimiere meine Leistung durch die fachliche Auseinandersetzung mit den Kollegen, die das medizinische Vorwissen über den Patienten mitbringen

So ergibt sich eine Behandlung aus einem Guss!  Eigentlich kann gar nichts schief gehen !!